© Klaus Stange, www.avttention.de

Home • Unsere Themen • Natur • Talsperren und Seen

Seen und Talsperren im Bergischen

Mal spiegelt sich der Wald in der glatten Wasserfläche, mal tummeln sich zahlreiche "Wasserratten" im und auf dem Wasser, mal lassen sich ein Schwan oder Wildgänse majestätisch zur Rast auf dem Wasser nieder und wiederum ein anderes Mal stürzt das Wasser tosend die gigantische Staumauer herunter - das sind die Talsperren im Bergischen Land. Zwischen grünen Hügeln, idyllisch in die Täler eingebettet, fügen sie sich in die bergische Landschaft und bieten umfangreiche Sport-, Erholungs- und Entdeckungsmöglichkeiten.

Das Bergische Land gilt mit insgesamt zwölf Talsperren und Seen als "talsperrenreichste" Region Europas. Sechs von Ihnen bieten Ihnen ideale Möglichkeiten für Erholung, Spiel, Sport und Wasserspaß.

Freizeitseen

Im Sommer ins kühle Nass springen oder vom Boot aus die Sonne genießen - das ist Urlaubsfreude pur. Die Freizeittalsperren bieten hiervon jede Menge: Schwimmen, Segeln, Ruder- oder Tretboot fahren, Angeln, Tauchen oder einfach nur am Ufer entspannen. Egal ob Sie ein bewachtes Strandbad besuchen oder an einem idyllischen Platz im Wald zwischen den Bäumen ins Wasser eintauchen, das Bad in einer Talsperre ist ein Erlebnis. Und wer etwas entdecken möchte, der kann zu den versunkenen Häusern und Dörfern herabtauchen, die beim Bau der Talsperre geflutet wurden.

Trinkwassertalsperren

Von Trinkwasser bis Hochwasserschutz – Talsperren sind wichtig

Von Trinkwasser bis Hochwasserschutz - Talsperren sind wichtigMit insgesamt zwölf Talsperren ist das Bergische die talsperrenreichste Region Europas. Gebaut wurden sie zwischen 1899 und 1985. Sechs von ihnen stellen die Trinkwasserversorgung der Menschen im Bergischen und in den umliegenden Großstädten sicher. Allein die Große Dhünntalsperre versorgt bis zu eine Million Menschen täglich mit frischem Wasser. Die übrigen sechs dienen primär der Wasserregulierung zahlreicher Flüsse - Hochwasser in den Städten gehört der Vergangenheit an. Toller Nebeneffekt: die Talsperren laden ein zu Sport, Spiel und Spaß.

Wandererlebnis Talsperre

Erholung und Ruhe garantiert sind Ihnen bei einem Spaziergang oder einer ausgedehnten Wanderung - an den Freizeitseen teilweise direkt am Wasser, an Trinkwassertalsperren aufgrund der Wasserschutzzonen in einiger Entfernung zum Ufer. Erleben Sie Flora und Fauna der Feuchtgebiete und genießen Sie immer wieder neue Blicke auf große Wasserflächen oder kleine Nebenarme der Talsperren.

High-Tech-Erlebnis im Staudamm

Erleben Sie die gigantischen Staumauern nicht nur von oben mit einem faszinierenden Blick in das weite Tal sondern auch von innen. Lassen Sie sich von fachkundigen Gästeführern die Technik der riesigen Bauwerke erklären und erfahren Sie Spannendes und Nicht-Alltägliches über Hochwasserschutz, Wasserregulierung und Sicherheit.

Impressionen

Wassersport an der Aggertalsperre
Wassersport an der Aggertalsperre
Blick auf die Bruchertalsperre
Strandbad Bruch an der Aggertalsperre
Aggertalsperre im Herbst
Sonnenuntergang an der Bruchertalsperre
Kanurtour auf der Bever
Kanutour auf der Bevertalsperre
Bruchertalsperre am Abend
Bevertalsperre vom Staudamm
Baden an der Bevertalsperre
Lingesetalsperre vom Staudamm
Genkeltalsperre
Lingesetalsperre Panorama
Home • Unsere Themen • Natur • Talsperren und Seen

bergisch finden

Einkaufstasche