Foto: Brigitte Heck

Nümbrechter Lauschtour

Im historischen Ortskern von Nümbrecht stehen neue Informationstafeln an einigen Sehenswürdigkeiten. Der Besucher erhält darauf bisher unbekannte Informationen zur Historie des Ortes.

Zusätzlich wurde eine Tour in der für den Nutzer kostenlosen App „Lauschtour“ für Nümbrecht ausgearbeitet. Der Gast wird von der Stimme des Dorfführers Wolfgang Rönchen auf persönliche und humorvolle Art durch den Ort geführt. Schaltet der Nutzer die GPS-Funktion an seinem Smartphone ein, so beginnen die Erläuterungen an den jeweiligen Stationen ganz automatisch. So rückt das Smartphone bewusst in den Hintergrund. Dies ermöglicht den Gästen, aber auch den Einheimischen, die ihren Heimatort so noch einmal von einer anderen Seite entdecken können, eine individuell planbare und saisonunabhängige Möglichkeit des Dorfrundgangs. Auf der Tour wird auf authentische Weise vermittelt, was den heilklimatischen Kurort Nümbrecht so besonders macht.

 

Diese Ausweitung des touristischen Angebots hat Nümbrecht den angehenden Kaufleuten für Tourismus und Freizeit des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs zu verdanken. Beteiligt waren Annika Kolken (Ausbildungsbetrieb: Naturarena Bergisches Land GmbH), Dennis Multhaup (Nümbrechter Kur GmbH), Shannon Endemann (Tour de Ruhr GmbH) sowie Miriam Hövelkamp (Rhein Erft Tourismus).

So kommen Sie an die kostenlose App

Die Lauschtour können Sie im Google-Playstore (für Android-Geräte) oder im iPhone-Appstore (für Apple-Geräte) herunterladen. Unter dem Suchbegriff „Lauschtour“ werden Sie die App finden. Über die Karte oder die Suchfunktion können Sie die App finden.  Die App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zu der Lauschtour-App finden Sie hier: www.lauschtour.de

Lauschtour-App (Foto: Das Bergische)
Lauschtour-App (Foto: Das Bergische)