Foto: Annika Kolken

KulturDinner: Der heilige Hubertus und die Jagd

25.10.2017 |  17:30Uhr
Veranstaltungsort

Bauerngut Schiefelbusch

Schiefelbusch 3

53797 Lohmar

Die Jagdkultur lässt sich über Jahrtausende zurückverfolgen: Sie stellt nach wie vor ein lebendiges Kulturerbe dar und hat alte Traditionen wie beispielsweise die Jägersprache oder das Jagdhornblasen übernommen. Ihre Hauptaufgabe heute ist die Erhaltung eines artenreichen und gesunden Wildbestandes sowie die Pflege und die Sicherung seiner Lebensgrundlagen. Auch Form und Inhalt der Hubertusverehrungen haben sich im Laufe der langen Zeit gewandelt. Die Bewohner mancher Dörfer werden heute noch am 3. November mit Hörnerschall an den Schutzpatron der Jäger erinnert. Jagdhornbläser ziehen dort am Hubertustag frühmorgens durch die Gemeinde und wecken die Mitglieder der Jägerschaft.

Was der heilige Hubertus mit der Jagd zu tun hat, geht auf eine Legende zurück: Voller Kummer nach dem Tod seiner Frau suchte er in der Jagd Ablenkung. Eines Tages erblickte Hubertus einen großen Hirsch. Doch bevor er den Pfeil abschießen wollte, sah Hubertus ein hell leuchtendes Kreuz zwischen dem Geweih des Hirsches. Der junge Mann veränderte von nun an sein Leben und wurde Bischof von Lüttich. Von dort aus verbreitete er den christlichen Glauben in den Ardennen. Er gilt als Schutzpatron der Jäger, Förster und Waldarbeiter. Dargestellt wird der Heilige als Jäger oder Bischof – mit einem Hund und dem Hirsch mit einem leuchtenden Kreuz zwischen dem Geweih.

Begleitet von einem Jagd-Buffet mit Wildgerichten aus der Region werden Legenden und Brauchtum rund um den heiligen Hubertus betrachtet sowie Einblicke in Traditionen und Aufgaben der Jagd gegeben. Als Referenten sprechen Albert Trimborn und Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti.

Es gibt einen Transfer-Service von Köln und Bensberg nach Lohmar und wieder zurück. (20 Euro pro Person)

Anmeldung: Thomas-Morus-Akademie, Tel.: 02204-408472 oder Akademie[a]tma-bensberg.de.

Preise

inkl. Menü, Apertif und Tischgetränke (Wein, Wasser, Kaffee)

76,00 €

Download

Veranstalter

Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Overather Straße 51-53

51429 Bergisch Gladbach

Tel: +49 (0) 2204 408472

Mobil: +49 (0) 2204 408420

IMG_8310