Foto: unsplash.com

KulturDinner: Essbares Glück

Schokolade - Geschichte, Herstellung und Genuss

06.12.2018 |  18:00Uhr
Veranstaltungsort

Thomas-Morus-Akademie

Overather Straße 51

51429 Bergisch Gladbach

Ein Abend rund um Schokolade
Geschichten über die Wirkungen von Schokolade gibt es viele: leistungs- und durchblutungsfördernd solle sie sein, sogar süchtig mache sie – aber vor allem bedeute ihr Genuss das reine Glück. Was ist dran an diesen Mythen rund ums braune Gold?

Bis die zarte Versuchung auf der Zunge zergehen kann, muss Kakao als Grundbestandteil der Schokolade einen langen Weg von den Plantagen in tropischen Ländern – früher Brasilien und Ecuador, heute auch Ghana – bis zur Verarbeitung in Europa zurücklegen. Faire Handelsketten zwischen den Kleinbauern und den großen Produzenten von Schokoladen herzustellen ist dabei eine wichtige Aufgabe.

Die Produktion von Schokolade aus Kakaobohnen ist schon lange bekannt. Heutzutage steht den Chocolatiers jedoch eine größere Auswahl an Schokoladensorten zur Verfügung als jemals zuvor. Bei der Zubereitung feiner Spezialitäten spielen außerdem viele weitere Zutaten eine wichtige Rolle. Die Welt der Schokolade eröffnen Ihnen Hildegard Fuchs, Produktmanagerin für Schokolade der GEPA, Wuppertal und Eva Oelze, Chocolatier, Konditormeisterin, Imkerin, Kürten.


Folgende Leistungen sind im Preis von 80 Euro pro Person enthalten:
Sie erleben bei diesem KulturDinner die genussreiche Vielfalt, die in der Kakaobohne steckt. Von der Vorspeise bis zum Dessert – jeder der vier Gänge bietet Ihnen eine ganz besondere Schokoladennote, dazu gibt es passende Weine, Wasser und Kaffee, sowie eine Verkostung ausgesuchter Schokoladen-Spezialitäten und Vorträge zwischen den Gängen.

Veranstalter

Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Overather Straße 51-53

51429 Bergisch Gladbach

Tel: +49 (0) 2204 408472

Mobil: +49 (0) 2204 408420

chocolate-551424_cc_unsplash
etty-fidele-407371-cc_unsplash