Foto: Das Bergische

Marktstadt Waldbröl - Marktplatz im Grünen

zurück

Eine Stadt im Grünen ist Waldbröl. Schon im Jahre 1131 wurde der Ort urkundlich erwähnt - in der Bestätigungsbulle von Papst Innozenz II.

Als Geburtsort des Dichters und Volksliedsammlers Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio - "Kein schöner Land in dieser Zeit" - ist Waldbröl weit über seine Grenzen hinaus bekannt geworden.

Ein ganz besonderes Highlight ist der Vieh- und Krammarkt, der alle zwei Wochen donnerstags stattfindet. Ursprünglich eine Börse für den Handel mit Tieren, steht inzwischen der Krammarkt im Mittelpunkt und ist im westdeutschen Raum einmalig in seiner Vielfalt und Größe.

Kontakt:
Wir für Waldbröl GmbH
Hochstraße 11
51545 Waldbröl
Tel.: 02291 909 98 08
Fax: 02291 909 98 96
info[a]wir-fuer-waldbroel.de