Foto: Stefan Arendt

Ausflugstipps für Gruppen

zurück

Unsere Ausflugstipps für Ihre Gruppentour

51467 Bergisch Gladbach-Schildgen

51766 Engelskirchen-Ründeroth

42477 Radevormwald-Dahlerau

51709 Marienheide-Müllenbach

Ausflugsziel Stausee - Freizeit- und Wasserspaß oder Staumauerführung

Wiehltalsperre

Nirgends sonst auf der Welt gibt es derart viele Stauseen auf so engem Raum wie im Bergischen Land. Zwölf Talsperren prägen die wasserreiche Mittelgebirgslandschaft östlich des Rheins. Errichtet wurden sie zwischen 1889 und 1985, um die Menschen in der Region mit Trinkwasser zu versorgen und vor Hochwasser zu schützen. Sechs Stauseen laden zum Schwimmen, Angeln, Tauchen oder Bootfahren ein. Zu diesen Freizeittalsperren zählen Agger-, Bever-, Wupper-, Brucher- und Lingesetalsperre sowie die Talsperre Diepental. Die übrigen sechs Talsperren dienen bis heute der Trinkwasserversorgung und laden zu schönen Spaziergängen und Wanderungen ein. Die größte von ihnen, die Große Dhünn-Talsperre, liefert täglich Wasser für bis zu einer Million Menschen. Ein echter Filmstar ist jene Insel in der Wiehltalsperre, die für zahlreiche Werbeaufnahmen einer großen Brauerei genutzt wurde. Seit 2005 ermöglicht eine Aussichtsplattform einen Blick auf die "Krombacher Insel". Für Gruppen bieten der Agger- und der Wupperverband nach Terminvereinbarung Führungen in Staumauern und Staudämmen an.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: Führungen: Montag - Freitag
GRUPPENFÜHRUNGEN: kostenlos
GRUPPENGRÖSSE: mind. 10 Personen, max. 25 - 30 Personen
DAUER: ca. 1 Stunde

weitere Informationen zu den Stauseen im Bergischen