0
Das offizielle Tourismus-Portal des Bergischen Landes
Das offizielle Tourismus-Portal des Bergischen Landes
Foto: Cora Berndt-Stühmer

Pauschalen

Unsere Pauschalen für Ihre Guppentour

Unsere Touren reichen von der klassischen Busrundfahrt zu den Highlights der Region bis hin zu thematischen Angeboten in einzelnen Orten oder jahreszeitlichen Pauschalen, wie einem Besuch beim Christkind in Engelskirchen. 

Die unten aufgeführten Pauschalen können Sie jederzeit bequem über uns buchen. Auf Wunsch passen wir sie an Ihre individuellen Bedürfnisse an. Natürlich können Sie diese auch einfach als Anregung zur Planung Ihrer eigenen Tour nutzen. 

Bergische Panoramatour

Lingese-Stausee

Entdecken Sie bei einer schönen Panoramafahrt den Naturpark BergischesLand mit seinem facettenreichen Landschaftsbild, lernen Sie Land und Leute kennen und lassen Sie sich während der gemütlichen Busfahrt von einer kompetenten und humorvollen Reiseleitung von der bergischen Lebensart erzählen. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für eine Halbtages- oder Tagesfahrt zusammen, bei der Sie die Möglichkeit haben, historische Fachwerkdörfer, Kapellen und Dorfkirchen, Klostermauern und Burganlagen sowie Talsperren zu „erfahren“.

PREIS: je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT: Das Bergische, Telefon 02204 84-3042, Email

Bergische Highlights - von historisch bis high-tech

Schloss Bensberg

Das Bergische Land ist viel mehr als malerische Landschaft, Naturerlebnis und Wanderparadies. Bergische Städte sind geschichtsträchtig, vielfältigund heute stets im Wandel. Erfahren Sie bei dieser unterhaltendenTour interessante und überraschende Hintergründe und lauschen Sie den witzigen Anekdoten Ihrer Reisebegleitung. Unter anderem zeigen wir Ihnen die historische Hansestadt Wipperfürth, den schönen Ort Marienheide, wo Sie etwas über Pulvermühlen erfahren, Lieberhausen mit der berühmten Bonten Kerke, die Wiehltalsperre mit der legendären "Krombacherinsel" und die schöne Schlossstadt Bensberg mit seinem Jagdschloss im Barockstil. Auch ein Besuch im Papiermuseum Alte Dombachin Bergisch Gladbach kann auf Wunsch eingebaut werden.

PREIS: je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT: Das Bergische, Telefon 02204 84-3042, Email

Bergische Aussichten

Schloss Homburg

Start dieses erlebnisreichen Tagesausfluges ist Schloss Homburg, das majestätisch über dem Homburger Ländchen thront. Nach einer kurzweiligen und interessanten ca. 1-stündigen Führung haben Sie die Möglichkeit zu einer Einkehr mit einer original Bergischen Kaffeetafel oder einem Mittagessen. Danach geht es im gemächlichen Tempo mit dem Bummelzug in seinen verglasten und beheizten Waggons zum Naturerlebnispark Panarbora, den Sie nach ca. 1 Stunde erreichen. Dort können Sie entweder eine Führung auf dem Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm buchen oder beides auf eigene Faust erkunden. So oder so, es wird sich Ihnen ein fantastischer Ausblick bieten. Zum Abschluss des Tages empfehlen wir Ihnen gerne noch eine weitere Einkehrmöglichkeit.

PREIS je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT: Das Bergische, Telefon 02204 84-3042, Email

Bergische Gartenträume - Ungewöhnliches entdecken

Offene Gartenpforte

In einem Garten drücken die Menschen ihre ganz persönliche Sichtweise von Natur und Umwelt aus. Wie unterschiedlich und schillernd dies sein kann, zeigt Ihnen die Vielfalt bergischer Gärten. Doch der Begriff „Garten“ bietet auch Überraschungen. So zum Beispiel die „Gärten der Bestattung“, der erste gänzlich private Friedhof in Deutschland, wo sich Gräber, Meditationsplätze und Kunstinstallationen, lauschige Wasserfälle und Quellteiche zu einem inspirierenden Ganzen vermischen.Neben einem Landhausgarten auf einer denkmalgeschützten Hofanlage und einer historischen Hof- und Parkanlage zeigen wir Ihnen im Kontrast dazu ein Projekt, das den gesellschaftlichen Umgang mit Natur zum Thema hat: die Gärten der Technik auf :metabolon.

PREIS je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT: Das Bergische, Telefon 02204 84-3042, Email

Bergische Krippenfahrt - Krippche luure

Krippe in Kürten-Biesfeld

Wo gibt es schöne und originelle Krippen im Bergischen Land und welche Geschichten verbergen sich hinter ihnen? Das können interessierte Gäste bei einer Fahrt zu lichtgeschmückten Dörfern, imposanten Weihnachtsbäumen, weihnachtlich gestalteten Kirchen und wunderschönen Krippen erfahren. Gerne planen wir bei einer solchen Krippenfahrt die Gelegenheit ein, hausgebackenen Christstollen in einem Bauernhofcafé oder Landgasthof zu genießen.

TERMINE Dezember und Januar

PREIS je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT: Das Bergische, Telefon 02204 84-3042, Email

Nümbrecht auf Schritt und Tritt - kulinarische Führung

historischer Ortskern Nümbrecht

Vorbei an sehenswerten Skulpturen, denkmalgeschützten Gebäuden und der schönen ev. Kirche führt Sie der Gästeführer unterhaltsam und anekdotenreich durch Nümbrecht. Auf dem ca. 2,5 bis 3 stündigen Rundgang werden verschiedene kulinarische Stationen besucht. Dort gibtes kleine schmackhafte Probierhäppchen, die den Gaumen erfreuen, z. B. frisch gebackene Reibeküchlein mit Lachs oder Apfelkompott oderein feines oberbergisches Kartoffelsüppchen. Wissenswertes, Historisches und Lustiges über Nümbrecht und seine Einwohner wird den Gästen natürlich auch vermittelt.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: auf Anfrage
GRUPPENFÜHRUNGEN:19,- € pro Person
GRUPPENGRÖSSE: mind. 5 Personen, max. 15 Personen
DAUER: ca. 3 Stunden

KONTAKT: Tourist Information Nümbrecht, Hauptstraße 16, 51588 Nümbrecht, Telefon: 02293 302302, touristinfo[a]nuembrecht.de ,www.nuembrecht.de 

Es klappert die Mühle... von Grafen, Hexen und Müllern

Natur- und Kulturlandschaft Homburger Ländchen

Erleben Sie Natur und Geschichten auf einer geführten Wanderung durch den Nümbrechter Schlosswald und erkunden Sie die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft des Homburger Ländchens. Erfahren Sie mehr über die Herrschaft der Grafen von Homburg und spüren Sie dem geheimnisumwitterten Müllerhandwerk im kühlen Wiesengrund nach. Entdecken Sie das Naturschutzgebiet rund um Schloss Homburg und die Brölaue auf Wegen, die einst die Bauern mit ihrem Gespann und Schubkarren nutzten. Schließlich kehren Sie in die Holstein's Mühle ein und genießen dort, in der Mehlstube, die berühmte Bergische Kaffeetafel.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: auf Anfrage
GRUPPENFÜHRUNGEN: 20,- € pro Person
GRUPPENGRÖSSE: mind. 10 Personen, max. 25 Personen
DAUER: ca. 3 Stunden

KONTAKT: Tourist Information Nümbrecht, Hauptstraße 16, 51588 Nümbrecht, Telefon: 02293 302302, touristinfo[a]nuembrecht.de, www.nuembrecht.de 

Barockschloss und Bergische Kaffeetafel

Schloss Homburg

In der einzigartigen Kulisse von Schloss Homburg mit seinem kulturhistorischen Museum trifft Tradition auf Moderne. Das Programm bietet Ihnen zunächst eine Erlebnisführung, bei der Sie die Dauerausstellung des Museums mit Exponaten zur ritterlichen Kultur, der barocken Jagd sowie zu bürgerlichen Lebenswelten, historischen Arbeitsweisen und zur feudalen Landes- und Herrschaftsgeschichte besichtigen. Entdecken Sie dabei 90 Jahre Kulturgeschichte der Region! Anschließend können Sie am Fuß des Schlosses - in der Historischen Holsteins Mühle - eine original Bergische Kaffeetafel genießen. Nach altem Brauch und mit viel Liebe für Sie angerichtet erwarten Sie süße und deftige Köstlichkeiten.

ÖFFNUNGSZEITEN: auf Anfrage
GRUPPENFÜHRUNGEN: wochentags 22,-€ pro Person, am Wochenende und an den Feiertagen 22,50€ inkl. Erlebnisführung und Bergischer Kaffeetafel in der Holsteins Mühle
GRUPPENGRÖßE: 30-50 Personen
DAUER: 5 Stunden

KONTAKT: Schloss Homburg, Schloss Homburg 1, 51588 Nümbrecht, 
Telefon: 02293 910117, muspaed[a]obk.de , www.schloss-homburg.de 

Ein herrlich bergischer Tag

Blick auf Eckenhagen

Ein ganzer Tag voller bergischer Natur und Kultur, verfeinert mit bergischen Köstlichkeiten: erleben Sie die Welt unserer Vorfahren um die Jahrhundertwende im Bauernhofmuseum "D'r Isenhardt's Hoff". Bestaunen Sie schillernde Mineralien und bunte Trachtenpuppen aus aller Welt im Puppen- und Mineralienmuseum. Lassen Sie sich bei einem Orgelkonzert vom Klang der größten noch bespielbaren Barockorgel im ganzen nördlichen Rheinland verzaubern. Genießen Sie eine traditionelle BergischeKaffeetafel "met allem dröm un draan" und entdecken Sie die historische Mühle Nespen, bevor es durch das Wildenburger Land zu Schloss Crottorf geht.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: auf Anfrage
GRUPPENFÜHRUNGEN: 23,60 € pro Person (je nach Gastronomieangebot)
GRUPPENGRÖSSE: max. 50 Personen (größere Gruppen auf Anfrage)
DAUER: ca. 7 Stunden

KONTAKT: Kurverwaltung Reichshof, Rodener Platz 3, 51580 Reichshof,
Telefon 02265 9070, kurverwaltung[a]reichshof.dewww.ferienland-reichshof.de 

Ein tierischer Tag

Affen- und Vogelpark

Im Affen- und Vogelpark können Sie die Natur erleben. Sechs begehbare Freiluftgehege beherbergen Eulen, Sittiche und Störche, die man ohne trennendes Gitter beobachten kann. In zwei großen Affengehegen kommt man den Berber- und Totenkopfäffchen ganz nah. Außerdem bietet der Park verschiedene Attraktionen und Fahrgeschäfte für jedes Alter. Spielspaß auch bei Regen wird in der Indoor-Erlebnishalle garantiert. Im Anschluss findet eine Wanderung auf dem 4,5 km langen Waldlehrpfad statt. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten wollen entdeckt werden. Entlang des Weges erwartet Sie unter anderem ein Kohlemeiler und ein Wildgehege.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: auf Anfrage
GRUPPENFÜHRUNGEN: 15,- € pro Person bei 30 Teilnehmern (je nach Gastronomieangebot)
GRUPPENGRÖSSE: max. 30 Personen (größere Gruppen auf Anfrage)
DAUER: ca. 7 Stunden

KONTAKT: Kurverwaltung Reichshof, Rodener Platz 3, 51580 Reichshof,
Telefon 02265 9070, kurverwaltung[a]reichshof.de, www.ferienland-reichshof.de 

Entdeckungstour rund um den Engelsplatz - Tradition und Geschichte trifft Kunst und Moderne

Parkanlage Villa Engels während der Landpartie

Von gnadenlosen Industriellen, beeindruckenden Industriedenkmälern mit alten Parkanlagen bis hin zu engelsgleichen Wesen... Die herrschaftliche Villa und die stimmungsvolle Parkanlage lassen eine schillernde Unternehmerfamilie lebendig werden. Alte Arbeiterhäuser erzählen von der Zeit bergischer Textilindustrie mit Spinnereien, Bleichen und Arbeiterelend. Himmlisch wird es bei einer Führung im Engelmuseum, bevor Sie eine original Bergische Kaffeetafel oder ein Mittagessen genießen können.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: April - Oktober
PREIS: ca. 25,- € pro Person inkl. Führung und Verpflegung
GRUPPENGRÖSSE: mind. 20 Personen, max. 50 Personen
DAUER: ca. 5 Stunden

KONTAKT: Gemeinde Engelskirchen, Petra Klee, Engels-Platz 4, 51766 Engelskirchen,
Telefon 02263 83195, Email, www.engelskirchen.de 

Himmlische Zeiten - da, wo das Christkind wohnt

Christkind in seinem Postamt

Alljährlich am 3. Adventswochenende findet auf dem Engelsplatz hinter dem Rathaus der beliebte und berühmte Engelskirchener Christkindmarkt statt. Über 40 Aussteller zeigen bei wunderschöner weihnachtlicher Beleuchtung zwischen Tannenbäumen in individuell dekorierten Hütten und schneeweißen Pagoden außergewöhnliches Kunsthandwerk. Natürlich findet man auch weihnachtliche Backwaren und andere Delikatessen vor. Bei traditionellen Speisen und einem Becher Glühwein kann man sich in gemütlicher und besinnlicher Atmosphäre stärken und hat außerdem die Möglichkeit, das Christkind zu besuchen. Außerdem statten Sie dem schönen Engelmuseum einen Besuch ab und nehmen ebenfalls eine original Bergische Kaffeetafel oder ein Mittagessen zu sich.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE: 3. Adventswochenende, Fr. 14.00-21.00 Uhr, Sa. 11.00-21.00 Uhr, So. 11.00-20.00 Uhr
PREIS: ca. 20,- € pro Person inkl. Führung und Verpflegung
GRUPPENGRÖSSE: mind. 20 Personen, max. 50 Personen
DAUER: ca. 5 Stunden

KONTAKT: Gemeinde Engelskirchen, Petra Klee, Engels-Platz 4, 51766 Engelskirchen, Telefon 02263 83195, Email, www.engelskirchen.de