Foto: Das Bergische / Sabine Dohrmann

Schulmuseum Katterbach

Sammlung Cüppers

Moderner Unterricht, vielfach geprägt von Computern und anderen neuen Medien, ist heute in unseren Schulen Normalität. Doch wie lief der Unterricht früher ab? Welche Lehrmittel gab es? Wie sahen die Klassenzimmer aus? Und wie lief die Erziehung der Jungen und Mädchen ab?


Schauen Sie im Schulmuseum in Bergisch Gladbach vorbei und entdecken Sie die faszinierende Schulwelt von früher: vom Gesangbuch über den Griffelkasten und die Schiefertafel bis hin zum Schönschreibheft finden Sie alles, was früher Alltag war.


Erleben Sie beim Rundgang durch das Museum faszinierende Einblicke in die damalige Mädchenerziehung mit Kochen, Hauswirtschaft, Handarbeit und Säuglingspflege, in die Lehrerausbildung und die Welt der historischen Lehrmittel. Erkunden Sie Klassenzimmer, in denen früher alle Altersstufen gemeinsam in allen Fächern unterrichtet wurden und in denen der Glaube und die kaiserliche Familie im Mittelpunkt standen.



Historische Schulstunde


Ein artiger Knicks, eine leichte Verbeugung - "jawohl, Herr Lehrer" - gutes Benehmen war früher Pflicht für Jungen und Mädchen. Und wer sich daran hielt, bekam ein Fleißkärtchen. Ungehorsam dagegen wurde durch Schläge mit dem Rohrstock bestraft.


Der Unterricht aus Zeiten des Kaiserreiches ist ein ganz besonderes Erlebnis, egal ob für Schulklassen oder Erwachsene. Die unterhaltsame und originelle Vorführung im historischen Klassenzimmer kombiniert Erzählungen und Anekdoten aus der damaligen Unterrichtszeit mit "Übungen" der Gäste. Sie sitzen in historischen Holzbänken und lernen, Ihren Namen mit dem Griffel in Kurrentschrift auf eine Schiefertafel zu schreiben oder mit dem "Abakus" zu rechnen. Und natürlich wird auch der Kaiser geehrt - mit gemeinsamen Liedern. Spaß ist auf jeden Fall garantiert!


Sonderausstellung

Bis zum 29.10.2017 findet eine Sonderausstellung mit dem Titel: "Anton Feckter aus Paffrath (1800-1874): 55 Jahre Lehrer im Preussischen Rheinland statt". Mehr Infos finden Sie hier.


Informationen für Gruppen

für Schulklassen:
historischer Unterricht 30,-€,
Führungen durch die Dauerausstellung 25,-€ zzgl. ermäßigten Eintritt pro Person 1,-€ (2 Begleitpersonen frei), Vorschulkinder haben freien Eintritt

für private Gruppen/ Vereine:
historischer Unterricht 40,-€
(an Wochenenden und Feiertagen 50,-€)
Führungen durch die Dauerausstellung 25,-€ (an Wochenenden und Feiertagen 40,-€) zzgl. Eintritt 2,-€ pro Person (Kinder 1,-€)

Gruppengröße: max. 25 Personen
Dauer: 1 Stunde

Für Kinder geeignet

Ausstattungsmerkmale:
Kinderwagentauglich | WC

Preise

Erwachsene 2,00 €
Ermäßigung 1,00 €

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 10:00-13:00
Sonntag 14:00-17:00
(nur jeden 1. Sonntag im Monat)
In den Schulferien geschlossen.
Unterricht/ Führungen sind nach Absprache jederzeit möglich.

Adresse

Kempener Strasse 187
51467 Bergisch Gladbach-Schildgen
Schulmuseum Bergisch Gladbach

(Bilder: Naturarena Bergisches Land GmbH)