Das Bergische
Naturarena Bergisches Land e.V.
© Klaus Stange, www.avttention.de
Informationen des Naturarena e. V. Herbst 2014

© Naturarena Bergisches Land GmbH

 

Neue Mitarbeiter Naturarena GmbH - Verstärkung der Produktabteilung

Durch die Fertigstellung der neuen Fernwanderwege, den 24 Bergischen Streifzügen und der neuen Bahntrassenradwege, aber auch durch die zunehmende allgemeine Professionalisierung des Tourismus im Bergischen Land ist die Zahl der Gästeanfragen in den letzten Monaten spürbar angestiegen. Um dieser gestiegenen Nachfrage optimal begegnen zu können, wurde die Produktabteilung der Naturarena GmbH in den letzten Monaten personell verstärkt.

Seit Anfang Oktober 2013 ist David Bosbach der neue Leiter der Abteilung Produkt, Gästeservice und Qualität. Der studierte Historiker war bis zu seinem Wechsel zur Naturarena der Tourismusbeauftragte/Wirtschaftsförderer der Gemeinde Odenthal. Neben seinen Aufgaben als Abteilungsleiter ist er auch Ansprechpartner für die kommunalen Touristiker und arbeitetet mit ihnen und den touristischen Leistungsanbietern zusammen an der Entwicklung von Produkten.

Eine weitere Verstärkung des Gästeservice ist Petra Hoch, die seit Januar 2014 bei der Naturarena beschäftigt ist. Die gelernte Industriekauffrau hat zuvor viele Jahre bei einem Reiseveranstalter gearbeitet. Bei der Naturarena ist sie die zentrale Anlaufstelle für alle Gästeanfragen. Sie organisiert für Gruppen- und Individualreisende maßgeschneiderte Angebote. Da sie auch nach Unterkünften, Restaurants und Freizeitaktivitäten für unsere Gäste sucht, wird sie in Zukunft sicherlich häufiger auch mit Ihnen in Kontakt treten.

 

Neues Corporate Design

Die Naturarena Bergisches Land tritt in der Vermarktung gegenüber den Endkunden seit 2013 unter der Dachmarke "Das Bergische" auf. Seit Januar 2014 auch mit dem aufgeführten Logo "Das Bergische", der Firmenname ist aber weiterhin Naturarena Bergisches Land GmbH. Das Corporate Design orientiert sich in seiner Gestaltung am erfolgreichen Design "Das Bergische Wanderland". So kann der Kunde direkt erkennen, dass die Wanderwege zu unserer Region gehören.

Die Dachmarke "Das Bergische" bietet eine hohe Nutzbarkeit, insbesondere beim Einsatz des Logos. Fotomaterial ist sehr flexibel einsetzbar. Es ist für die gesamte Region von großem Nutzen, wenn die Marke auch durch die Partner sowohl auf Printmedien, im Internet oder auf sonstigen Werbemitteln, verwendet wird. Sollten Sie das neue Logo für Ihre eigenen Flyer oder Ihre Homepage nutzen wollen, stellen wir Ihnen dieses mit kurzer Anleitung für die Verwendung
gerne zur Verfügung.

 

Wegepaten des Bergischen Wanderlandes

Um die hohe Qualität unserer Wege dauerhaft zu erhalten, haben wir das so genannte "Wegepatenkonzept" ins Leben gerufen. 57 ehrenamtliche Wegepaten werden die ihnen zugeteilten Abschnitte zwei Mal jährlich begehen und kleinere Mängel an den Wegen direkt beheben. Größere Schäden werden an unseren Wegemanager gemeldet, der dann weitere Maßnahmen zur Mängelbeseitigung einleitet.  Hier gelangen Sie zu den Infos rund um die Wegepaten...

 

Bergisches Wanderland - Sturmschäden im Ruhrgebiet - Etappe 1 Bergischer Weg nicht begehbar

Der Sturm im Juni hat zahlreiche Bäume entwurzelt und damit auch auf den Wanderwegen z.T. erhebliche Schäden verursacht. Besonders betroffen ist das Ruhrgebiet. Insbesondere in Essen am Baldeneysee liegen noch immer viele Bäume auf dem Bergischen Weg. In den letzten Wochen haben uns zahlreiche Rückmeldungen von Wanderern erreicht, die dort aufgrund querliegender Bäume nicht durchgekommen sind. Die erste Etappe des Bergischen Weges von Essen nach Velbert ist weiterhin durch die schweren Sturmschäden nicht begehbar. Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich bis März 2015 an. Der weitere südliche Verlauf des Bergischen Weges ab Velbert ist davon nicht betroffen. Lesen Sie mehr...

 

Panorama-Radwege - Radwegenetz in NRW

"Panorama-Radwege" ist ein neues Radwegenetz in NRW, das die Regionen Bergisches Land, Sauerland und Ruhrgebiet miteinander verbindet. Die Wege verlaufen zu großen Teilen auf stillgelegten Bahntrassen.
Lesen Sie mehr...


Unser diesjähriger Betriebsausflug führte uns im August über die Panorama-Radwege von Marienheide über Wipperfürth und Hückeswagen bis nach Burscheid. Unser Fazit: Mit und ohne E-Bike selbst für die ungeübten Radfahrer kein Problem! Sehr empfehlenswert!

 

Einleger Gastgeberverzeichnis Bergisches Wanderland

14 Betriebe sind in diesem Jahr als "Gastgeber Bergisches Wanderland" hinzu gekommen. Für diese Betriebe wurde ein Einleger erstellt der dem Gastgeberverzeichnis beigelegt wird. Gerne können Sie diesen bei uns anfordern. Hier gelangen Sie zum Download des Flyer's... 

 

Präsentation Begeisterungsleistung WANDERN

Das Thema WANDERN ist durch die Eröffnung der beiden Qualitätsfernwanderwege "Bergischer Weg" und "Bergischer Panoramasteig" sowie den 24 Streifzügen immer beliebter geworden. Im Rahmen der Aktiv-Akademie hat Frank Rüschenbaum von Kohl & Partner einen Vortrag mit dem Thema "Begeisterungsleistung WANDERN" gehalten.
Die Präsentation dazu finden Sie hier...

 

Mustermietvertrag über die Vermietung einer Ferienwohnung / eines Ferienhauses

Der Deutsche Tourismusverband hat in seinem Kundencenter einen Mustermietvertrag über die Vermietung einer Ferienwohnung / eines Ferienhauses eingestellt. Dieser regelt die Rechtsbeziehungen zwischen dem Vermieter und den Gästen bei der Vermietung. Er enthält insbesondere Regelungen zum Vertragsabschluss, den Zahlungsmodalitäten, dem Rücktritt und den damit verbundenen Stornokosten sowie der Haftung. Einzelne Klauseln bieten mehrere Optionen und können so entsprechend der individuellen Bedürfnisse des Vermieters konkret angepasst werden.
Hier gelangen Sie zu dem Mustermietvertrag...

 

NRW on Tour - Bergische Touristiker holen sich Tipps im Sauerland

Ende August besuchten einige von Ihnen gemeinsam mit uns das Sauerland. Ziel - der von der Naturarena im Rahmen des Weiterbildungsprogrammes Aktiv Akademie NRW durchgeführten Exkursion - war es, praktische Einblicke in die touristische Arbeit des Sauerlandes zu gewinnen.

Die Ranger vom Landesbetrieb Wald und Holz berichteten über ihre Erfahrungen mit dem Rothaarsteig und dem Kyrillpfad, einem Themenweg, der sich mit den Ergebnissen des gleichnamigen Sturmes im Jahre 2007 beschäftigt. Bei der Besichtigung der Tourist Information von Winterberg konnten die kommunalen Touristiker viele Anregungen für ihre eigenen Informationsstellen mitnehmen. Hierbei ging es vor allem um die Themen Besucherlenkung und Angebotsentwicklung sowie die Einbindung der örtlichen Gastronomie und Hotellerie in die überregionale Tourismusvermarktung. Abschließend wurde das Hotel Nieder in Bestwig besucht, dessen Inhaber gemeinsam mit anderen Hotels die Kooperation der Sauerländer Wandergasthöfe gegründet hat. Diese Gruppe von Hotels hat sich auf die Bedürfnisse von Wanderern spezialisiert und ist damit sehr erfolgreich.

Das Sauerland blickt beim Thema Wandertourismus auf einen langjährigen Erfahrungsschatz, von diesen Erfahrungen wollen wir profitieren. Während der Exkursion hatten wir die Möglichkeit tiefe Einblicke in die praktische Umsetzung des Themas vor Ort zu bekommen. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir alle durch diesen "Blick über den eigenen Tellerrand" viele positive Impulse für unsere Arbeit mit ins Bergische Land nehmen konnten. Wir hoffen, dass wir in Zukunft auch ohne die Hilfe des Landes solche Weiterbildungsangebote für unsere Betriebe und Kommunen anbieten können.

 

Infostände und Messen 2014/2015

Im 2. Halbjahr 2014 waren wir wieder viel unterwegs um das Bergische Land bekannter zu machen und Gäste für einen "kleinen Urlaub zwischendurch" im Bergischen zu begeistern. Für die ersten Monate im Jahr 2015 sind bereits einige Messen und Infostände geplant.  Hier finden Sie eine Auflistung der Termine...

 
Ein Service des Naturarena Bergisches Land e.V.
Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach

Telefon +49 2204 8430-00

https://www.dasbergische.de/

©2016 Naturarena Bergisches Land e.V.