Bauern- und Technikmuseum

Faszination für die Technik vergangener Jahrhunderte gepaart mit der Lebenssituation unserer Vorfahren im nördlichen Rhein-Sieg-Kreis waren die Auslöser für ein Museum in Much-Berzbach. Der Ursprungsgedanke geht zurück in die späten 1980er Jahre. Im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ wurden alte Landmaschinen restauriert und im Dorf aufgestellt und dokumentiert. 2007 wurden Stallungen frei, und eine freie Fläche sollte für interessierte Wanderer als „Nebenbei-Attraktion“ mit alten Geräten bestückt werden.

Was bis jetzt Utopie war, setzte sich in unseren Köpfen fest – ein richtiges Museum sollte entstehen. Vielfach belächelt, noch ohne Plan und Geld, aber mit tollen Ideen, begannen wir den ersten Raum herzurichten. Mut machte uns besonders, als der Verkehrsverein Much die Gestaltung eines Familienwanderwegs beschloss, der durch Berzbach führte.

Technik!

Technik wird groß geschrieben in unserem Museum. Die Installation ist so konzipiert, dass alle Maschinen nur per Fernbedienung in Gang gesetzt werden können. Über einen Beamer werden DVDs aller bedeutenden Hersteller landwirtschaftlicher Maschinen gezeigt, auch historische.

Entfernungen

  • Wanderweg: Streifzug #20 "Böllweg" 0.1 km

Adresse

Berzbach 20
53804 Much
2019-05-28_14.06.50.jpg
2019-05-28_14.08.13.jpg
20190528_140127.jpg
20190528_140109.jpg
20190528_140223.jpg

(Bilder: Das Bergische)