Aussichtspunkt: Die Mauer

Der Aussichtspunkt Die Mauer ist Teil der nie fertig gestellten Adolf-Hitler Schule. Der Plan zum Bau stammt von Robert Ley. Als Reichsorganisationsleiter der NSDAP und Chef der "Deutschen Arbeitsfront" gehörte der aus Niederbreidenbach (Gemeinde Nümbrecht) stammende Ley zu den Größen des NS-Regimes.


Das einzige bauliche Überbleibsel der von Größenwahn geprägten Pläne ist die Mauer, die heute als Zeichen des Friedenswillens die Aufschrift: "Nie wieder Krieg!" trägt. Sie befindet sich am Stadtrand hinter dem Friedhof. Von hier aus hat man einen wunderschönen Panoramablick über Waldbröl und Umgebung.

Adresse

Auf der Kirchenhecke
51545 Waldbröl

Ansprechpartner

Herr Eckhard Becker

Stadt Waldbröl

Wir für Waldböl

Hochstraße 11
51545 Waldbröl
nie-wieder.jpg

(Bilder: Foto: Stadt Waldbröl)