Historischer Ortskern Witzhelden

Das Höhendorf Witzhelden, seit 1975 Stadtteil von Leichlingen, wurde erstmalig am 11. Oktober 1184 urkundlich erwähnt.

Das Kirchspiel Witzhelden besaß in bergischer Zeit ein eigenes Landgericht und gehörte zum Amt Miselohe. Seit 1560 herrscht das lutherische Bekenntnis vor. Die Grafen und Herzöge von Berg hatten in Witzhelden bedeutenden Grundbesitz, der in dem Oberhof Zum Eichen zusammengefaßt war und in die Kellnerei auf Schloss Burg gehörte.

Adresse

42799 Leichlingen (Rheinland)-Witzhelden

Ansprechpartner

Tourismus Stadt Leichlingen

Am Büscherhof 1
42799 Leichlingen (Rheinland)
Historischer Ortskern Witzhelden
Historischer Ortskern Witzhelden

(Bilder: S.Groos, Patrick Schumann (RadRegionRheinland))