Erzquell Brauerei

Feines aus dem Bierdorf Bielstein

Die einzige Brauerei im Bergischen ist die Erzquell Brauerei aus Bielstein. Aus ihren Kupferkesseln kommen sowohl Zunft Kölsch als auch Erzquell Pils.


1900 sah Ernst Kind seine Zukunft mehr in der Brauerei als in der bis dahin betriebenen Spinnerei und gründete in Wiehl-Bielstein die Adler Brauerei. Durch sein handwerkliches Können und kaufmännisches Geschick erwirbt die Brauerei einen hervorragenden Ruf, der Absatz der Biere in dem immer größer werdenden Markt wächst kontinuierlich. 1976 wurde der Name in Erzquell Brauerei geändert. Unverändert sind die Besitzverhältnisse. Schon in der vierten Generation ist die Brauerei im Familienbesitz. Die blitzenden Kupferkesseln sind mittlerweile schon fast ein Wahrzeichen von Bielstein, dem Bierdorf, geworden.


Eine Brauereibesichtigung mit fachkundiger Führung, durch alle Stationen der Produktion vom Sudhaus bis zur Abfüllung, ist in der Erzquell Brauerei natürlich möglich. Danach lädt die gemütliche Braustube zu einem kleinen Imbiss mit Bierverköstigung ein.
Wer es noch genauer wissen möchte, bucht ein "Bierkenner-Seminar" dazu. Im Rahmen dieser Abendbesichtigungen weiht ein Braumeister die Besucher in die Geheimnisse der Braukunst ein und verleiht offizielle "Bierkenner-Diplome".


Zur Buchung von Brauereiführungen und Bierkenner-Seminaren...

Führungen nur mit Voranmeldung!


Informationen für Gruppen

Gruppengröße: mind. 15 Personen (bzw. 150,-€), max. 50 Personen
optional zubuchbar: Bierkenner-Seminar 50,-€ pauschal für 8-20 P.
Dauer: ca. 2 - 2,5 stunden

Preise

pro Person (Führung inkl. Verkostung und Imbiss) 10,00 €
Bierkenner-Seminar für 8-20 Personen zubuchbar 50,00 €

Öffnungszeiten

Mittwoch-Donnerstag 18:30-21:30

Adresse

Bielsteiner Straße 108
51674 Wiehl-Bielstein
Sudhaus.jpg
02.JPG
Sudhaus_Besichtigung.jpg
Versand.jpg

(Bilder: Erzquell Brauerei Haas und Co. KG)