Bergischer Radring

Länge: 69 km

Startpunkt

Hotel-Restaurant "Zum Schwanen"

Schwanen 1, 42929 Wermelskirchen-Schwanen

Route ist ausgeschildert.
Route ist ein Rundweg.

Auf den Panorama-Radwegen durch die Bergischen Städte

Auf dieser großen Rundfahrt durch das Bergische Land erlebt man landschaftliche und kulturelle Attraktionen der Städte Remscheid, Solingen, Wuppertal und Wermelskirchen bequem vom Sattel aus. Denn der Bergische Radring verknüpft die steigungsarme Nordbahntrasse, die Korkenziehertrasse und die Balkantrasse zu einer Streckenlänge von ca. 70 km.
Wesentliche Sehenswürdigkeiten an der Strecke liegen in direkter Nähe der Bahntrassen, so z.B. der historische Ortskern von Solingen Gräfrath mit dem Deutschen Klingenmuseum, der Brückenpark Müngsten mit Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke und einer Schwebefähre über die Wupper, Schloss Burg, das per Seilbahn inkl. Fahrradmitnahme erreichbar ist, der historische Ortskern von Remscheid-Lennep mit dem Deutschen Röntgen-Museum und in Wuppertal die Schwebebahn, der Zoo und das Historische Zentrum mit dem Engelshaus.
Die Streckenlänge ist eine gute Distanz für einen Tagesausflug, z.B. für E-Bike-Radler. Da es vielerorts gute Anbindungen an die Deutsche Bahn gibt und die Fahrradmitnahme möglich ist, können auch nur Teilstrecken geradelt werden – ideal für Familien und Genussradler, auch ohne E-Bike.

Mit dem Bergischen FahrradBus kann die Route durch die Haltestellen in Wermelskirchen (RVK-Niederlassung oder Neuenborn) genutzt werden, damit ist eine Anreise aus Leverkusen-Opladen oder Marienheide möglich.

Wer ohne eigenes E-Bike anreisen möchte, kann sich zum Beispiel am Busbahnhof Wermelskirchen ein "Bergisches eBike" ausleihen (nach Verfügbarkeit).

Wegbeschreibung

auf dem Panorama-Radweg Balkantrasse von Wermelskirchen über Remscheid-Lennep nach Wuppertal, dann auf dem Bergischen Panorama-Radweg über Solingen zurück nach Wermelskirchen

Download

Bilder

Beschilderung
Panorama-Radweg in Wermelskirchen
Müngstener Brücke
Deutsches Klingenmuseum
Nordbahntrasse
Schloss Burg
Einkehr in Wermelskirchen

(Bilder: Dominik Ketz, Dominik Ketz, Uwe Völkner/Fotoagentur FOX, Holger Piwowar, Kristine Löw, Maren Pussak/Das Bergische, Dominik Ketz)