Bergischer Panoramasteig

Länge: 246 km

Route ist ausgeschildert.
Route ist ein Rundweg.

Der Bergische Panoramasteig liegt in einer der abwechslungsreichsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands, nur ca. 40 Kilometer von der Metropole Köln entfernt.

Er führt in einer großen Schleife auf einer Länge von 244 Kilometern in 12 Etappen durch den Naturpark Bergisches Land. Dabei begleiten Sie auf Schritt und Tritt beeindruckende Aussichten in die weite, offene Kulturlandschaft. Der Rundweg führt durch die Täler der Agger, Wupper und anderer kleiner Bäche, durch beeindruckende Mischwälder, vorbei an saftigen Wiesen und vielen Talsperren - und besonders häufig über die für die Region so typischen Höhenzüge mit ihren Panoramablicken.

Unterwegs können Sie aber nicht nur den Ausblick geniessen, sondern auch viel erleben. Das Bergische Freilichtmuseum, verschiedene Tropfsteinhöhlen, der Affen- und Vogelpark sowie weitere interessante Spuren der Kulturgeschichte machen Vergangenheit, Kultur sowie Fauna und Flora erlebbar. Legen Sie bei Ihrer Wanderung eine Pause ein und besichtigen ein Museum, ein Denkmal oder eine Kirche am Weg. Es lohnt sich!

Wegbeschreibung

Den Weg können Sie in 12 Etappen wandern, mehrere Tage hintereinander oder auch nur eine ausgewählte Etappe an einem einzigen Tag.

An und in der Nähe der Wege sowie insbesondere in den Etappenorten finden Sie unsere "Gastgeber Bergisches Wanderland", die Ihnen erholsame Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten bieten. Vom komfortablen Hotel über urige Landgasthöfe bis hin zu gemütlichen Ferienwohnungen, vom feinen Restaurant bis hin zum rustikalen Biergarten sind die Gastgeber speziell auf die Wünsche der Wanderer eingestellt. Sie erfüllen festgelegte Qualitätskriterien und tragen das Gütesiegel "Bergisches Wanderland - Gastgeber", mit dem sie für Wanderer leicht zu erkennen sind. So versorgen sie die Gäste unter anderem mit Lunchpaketen für unterwegs, informieren kompetent über Wandertouren und Sehenswürdigkeiten, transportieren Ihr Gepäck und holen oder bringen Sie zu den Wegen.