Bergischer Panoramasteig - Etappe 1: Ründeroth - Lindlar

Länge: 16,1 km

Startpunkt

Engelskirchen-Ründeroth

Aggerbrücke an der Brückenstraße (nahe Haltestelle "Ründeroth Seniorenheim"),
51766 Engelskirchen

Endpunkt

Lindlar, Heiligenhoven

Heiligenhoven, südl. LVR-Freilichtmuseum,
51789 Lindlar

Route ist ausgeschildert.
Route ist kein Rundweg.

Vom betriebsamen Ründeroth im gewundenen Tal der Agger führt die erste Etappe des Bergischen Panoramasteigs hinauf ins "steinreiche" Lindlar, das diesen Beinamen wegen seiner ergiebigen Steinbrüche hat.

Der rund um das beschauliche Örtchen abgebaute Stein ist weltweit als Lindlarer Grauwacke bekannt und wurde ebenso auf dem Frankfurter Flughafen verbaut wie in Dubai und auf der Jacht eines russischen Milliardärs. Auf dem Weg lockt ein Abstecher zum künstlichen Berg von :metabolon. Unter diesem Namen ist eine ehemalige Mülldeponie in einen Umweltlernort mit Freizeitanlagen wie einer riesigen Rutsche umgewandelt worden.

Gehzeit: ca. 5 Stunden

Wegbeschreibung

Die erste Etappe bietet ein anspruchsvolles Auf und Ab und führt größtenteils über Waldwege und reizvolle, aussichtsreiche Pfade. Von der Fußgängerbrücke über die Agger aus geht es zunächst durch ein Waldstück hinauf Richtung Feckelsberg und dann auf Waldwegen und Pfaden hinab nach Blumenau ins Leppetal. Steil hinauf führt der Weg nun über einen Wiesenweg nach Rommersberg und auf schmalen Pfaden durch den Wald wieder hinab ins Horpebachtal. Dem Horpebach folgend geht es auf zunächst breiten, dann schmalen, naturnahen Waldwegen hinauf nach Eichholz und in leichtem Auf und Ab wiederum durch ein Waldgebiet nach Burg. Weiter über aussichtsreiche Wald-, Wiesen- und Wirtschaftswege gelangt man nach Voßbruch, wo ein Pfad durch den Wald zum Ziel der Etappe, dem Abzweig zum Lindlarer Ortskern oberhalb des LVR-Freilichtmuseums, führt.


  • markierter Zuweg zum Etappenstart: 1,0 km (ab Bahnhof Engelskirchen-Ründeroth)
  • markierter Zuweg ab Etappenende: 1,7 km (bis Busbahnhof Lindlar)

Anreise:

Anfahrt mit Auto: A4 bis AS Engelskirchen, dann L302 Richtung Lindlar, B55 nach Ründeroth
Parken: kostenfreie Parkplätze in Ründeroth

Anfahrt mit ÖPNV:
DB Bahn: mit RB25 bis Bahnhof Ründeroth
Bus: mit den Bussen 310 oder 317 bis "Ründeroth-Seniorenheim" oder mit den Buslinien 310, 312 oder 317 bis "Ründeroth-Bahnhof"

Weitere Informationen

Downloads

Wegezeichen

image-2019-01-30.jpg

Bilder

Bergischer Panoramasteig kurz vor Feckelsberg
Wiese in Feckelsberg
Natur am Wegesrand
Wiesenpfad hinter Blumenau
Wiesenpfad hinter Blumenau
Waldweg hinter Rommersberg
Waldweg hinter Rommersberg
Horpebachtal
Pfad im Horpebachtal
Blick auf den "schwarzen Kegel" von :metabolon
Ausblick vom "schwarzen Kegel" auf :metabolon
Aussichtsplattform mit Trampolinen auf :metablon
Riesenrutsche auf :metabolon
Schaukel auf :metabolon
Wiese bei Burg
Schloss Heiligenhoven
LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Kirche St. Severin im Ortskern Lindlar

(Bilder: Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Guido Wagner, Guido Wagner, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Bergischer Abfallwirtschaftsverband (BAV), Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Brigitte Heck, Brigitte Heck, Maren Pussak / Das Bergische)