Foto: Cora Berndt-Stühmer

Perlen im Bergischen

Preis: 19,90 €

sofort lieferbar

Auf Tour Perlen der Geschichte, Kultur und WirtschaftBei seiner Reise durch das Bergische Land war das erste, was Autor Holger Krieg erfuhr, dass dieses keineswegs so heißt, weil es dort so viel bergauf und bergab geht ... Vielmehr waren es die Grafen und Herzöge von Berg, die dort über Jahrhunderte residierten, welche der Region ihren Namen gaben. Das Land derer von Berg wartet bis heute mit unzähligen Attraktionen auf.Holger Krieg begibt sich in diesem Buch auf die Suche nach den schönsten Perlen im Bergischen und erkundet bei seiner Tour de Berg genannten Reise den Landstrich zwischen Kölner Bucht und Sauerland. Zwischenstopps werden bei ausgewählten Repräsentanten der sagenumwobenen bergischen Wirtschaft eingelegt.Das Bergische Land: tiefe Täler, weite Wälder, lang gestreckte Talsperren, saftige Wiesen, herrliche Burgen, Jagdschlösser, historische Ortskerne, Fußballarenen, bedeutende Gotteshäuser ... Besonders spektakuläre Perlen sind die Kirchen, vom Altenberger Dom bis zu den bonten Kerken im Oberbergischen den Kronjuwelen Gottes im Bergischen Land.Und noch zahlreiche weitere Perlen hat der Autor entdeckt und stellt sie vor: die Vogelsauer Treppe in Wuppertal ebenso wie die Müngstener Brücke, an der sich die Städte Wuppertal, Remscheid und Solingen berühren.

Diese Stahlkonstruktion beeindruckte bereits den letzten deutschen Kaiser. Eine Perle ist aber auch ein Fußballstadion von heute: Die BayArena in Leverkusen wird nicht umsonst das Schmuckkästchen der Bundesliga genannt.Herrliche Natur gibt s natürlich auch. Im Bergischen Land besteht selbst ein Drittel der Großstädte aus Wald. Hinzu kommen Wupper, Düssel, Agger und die Talsperren. Wasser war übrigens die Basis für die Entwicklung der Industrialisierung im Bergischen Land und in Deutschland.