0
Das offizielle Tourismus-Portal des Bergischen Landes
Das offizielle Tourismus-Portal des Bergischen Landes
Bergischer Panoramaradweg / Wasserquintettroute auf der ehemaligen Bahntrasse in HückeswagenFoto: Das Bergische

:aqualon-Runde

Logo :aqualon-Runde

Die :aqualon-Runde verbindet die Balkantrasse und den Bergischen Panorama-Radweg mit den Bergischen Höhen und der Großen Dhünntalsperre. Am Wegesrand liegen Sehenswürdigkeiten wie der Altenberger Dom und die historische Altstadt der Schloss-Stadt Hückeswagen.

 

Im Mittelpunkt der etwa 53 Kilometer langen Strecke steht das Thema Wasser. Die :aqualon-Runde bietet an vielen Stellen einen herrlichen Blick über die schützenswerte Talsperren-Landschaft und die wunderschöne Natur. Daneben können Radfahrer aber auch die Sehenswürdigkeiten der Region entdecken und auf historischen Spuren der Wasserwirtschaft wandeln - zum Beispiel bei der Erklimmung des Hindenburgturms.

 

Die :aqualon-Runde ist mit einem blauen Symbol beschildert, das den richtigen Weg weist. Sie ist aber auch eingebunden in das Knotenpunktsystem der RadRegionRheinland. Dieses macht mit seinen rot-weiß markierten Knotenpunkten an Wegweisern und Übersichtskarten die Orientierung leicht.

Knotenpunkte: 24 - 25 - 29 - 30 - 83 - 33 - 31 - 45 - 44 - 65 - 67 - 62 - 11 - 15 - 24

 

Die :aqualon-Runde ist Teil des "Bergischen Trassen-Trios", das aus insgesamt drei Rundwegen besteht. Die beiden anderen Touren - die "Dhünn-Runde" und die "Wupper-Runde" werden im Juni 2016 fertiggestellt.

Bahntrassen und Dhünntalsperre
Länge der Route: 53,3km

Flyer zum Download

Blick auf die Dhünntalsperre
Bahntrassen-Radweg in Wermelskirchen