© Udo Schlickeisen

In 31 Tagen

Mandolinenorchester „Bergesklänge“: Bella Musica Italiana

Auf einen Blick

O sole mio - Meine Sonne

Wundervoller kann man die Liebe zum Heimatland nicht in Worte fassen als es Eduardo di Capua aus Neapel, im Jahre 1898 im kalten ukrainischen Odessa mit schlimmem Heimweh zu Papier brachte. Aus Neapel stammt auch unsere Mandoline, die in Deutschland als Musikinstrument des Jahres 2023 gefeiert wird. Von Neapel aus verbreitete sich nicht nur das wunderbare Volksmusikinstrument, sondern auch die allseits bekannten ‚schönen‘ Melodien und Lieder, eben bella musica italiana! Parallel dazu entwickelte sich bei uns die allgemeine Liebe zum Land in dem ‚die Zitronen‘ blühen. Manchmal traut man seinen Ohren nicht, wenn jemand draußen bei seiner Arbeit mit schöner Natur-Stimme und Inbrunst wie selbstverständlich eine klassische Arie singt.

Die musikalischen Gäste werden uns mit bekannten Liedern und Arien der ganz großen Komponisten beglücken. Christoph Schnackertz studierte in Köln und wirkt auf vielen europäischen Bühnen als Solopianist. Ricardo Marinello studierte in Düsseldorf klassischen Gesang und wird mit seiner einmaligen Tenorstimme begeistern.
Das Mandolinenorchester wurde 1930 gegründet. Inspiriert durch das heimatliche Bergische Land wurde ihm der Name „Bergesklänge“ gegeben. Anfangs musizierte eine reine Männerrunde, heute spielen Musikerinnen und Musiker engagiert mit Mandoline, Mandola, Gitarre, Kontrabass und Querflöte fast alle Arten der Musik. Peter Dresbach, mittlerweile auch Ehrendirigent, leitet musikalisch seit 1972.

Einlass ist ab 16 Uhr. 

Termine im Überblick

Gut zu wissen

Kontakt

Veranstaltungsort

Pfarrsaal der Kirchengemeinde S. Rochus
Sankt-Rochuspl. 3
51491 Overath - Heiligenhaus
Deutschland

Webseite: www.mandolinenoverath.de

Veranstalter

Mandolinenorchester "Bergesklänge" Overath-Hurden
Kleinhurden 19
51429 Bergisch Gladbach

E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.