© Fotografie Joachim Rieger

In 21 Tagen

Zur Vorsperre Große Dhünn – weites Wasser, dichter Wald

Auf einen Blick

Vom Wanderparkplatz Hutsherweg steigen wir durch einen Buchenwald
herunter zum Staudamm der Vorsperre Große Dhünn mit einem grandiosen Ausblick auf die Wasserflächen der Vorsperre und der großen Dhünn-Talsperre. Der Weg führt uns weiter durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft - Wasserschutzwald, Wiesen und zurück zum Nordufer der Vorsperre mit dichter Ufervegetation. Unterwegs entdecken wir Spuren der früheren Besiedlung. An der Wasserlinie des Nordufers entlang erreichen wir wieder den Staudamm und steigen hinauf zum Ausgangspunkt.

Die Wanderung wird von einer/m Gebärdensprachdolmetscher/in begleitet.

  • Treffpunkt: Wanderparkplatz Hutsherweg, 51515 Kürten-Weiden
  • Leitung: Karin Wedde-Mühlhausen, IG Wir Bergischen
  • Dauer: ca. 2 Std., ca. 5,5 km
  • Teilnehmerzahl: 15 Personen
  • Ausrüstung: der Witterung entsprechend angemessene Kleidung, Wanderschuhe,
  • Fernglas, wenn vorhanden

Anmeldung

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen ist für alle Veranstaltungen eine Voranmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Telefon 02293 – 90 15 27
E-Mail an: Tourenprogramm@aqualon-verein.de

Bergische Agentur für Kulturlandschaft gGmbH, Mo. bis Fr. 9:00 – 16:00 Uhr

Termine im Überblick

Kontakt

Zur Vorsperre Große Dhünn – weites Wasser, dichter Wald
51515 Kürten
Deutschland

Webseite: www.aqualon-verein.de/2021-08-21-tp-vorsperre.aspx

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.