© VIA eG, Köln

Bergischer WanderBus

Ihr Shuttle entlang des Dhünn- und des Eifgentals

Der "Bergische WanderBus" bringt Sie seit mehr als 10 Jahren bequem und komfortabel in die schönsten Ecken des „Bergischen Wanderlandes“. Dort finden Sie zahlreiche gut ausgeschilderte und attraktiv ausgestattete Wanderwege. Auch in den beiden „Reisegärten“ Eifgen und Schöllerhof gibt es Haltestellen, wo Wanderer einen komfortablen Ein- oder Ausstieg aus einer Wanderung finden oder einfach nur Rast machen können. In der Nähe der Wanderwege und der "Reisegärten" sind zahlreiche gastronomische Betriebe zu nennen, von denen Sie eine Auswahl im jeweils aktuellen Mini-Flyer finden.

Der "Bergische WanderBus" startet in diesem Jahr voraussichtlich am 01. Mai und fährt bis zum 01. November 2021 an den Wochenenden und Feiertagen zwischen Odenthal und Wermelskirchen. Morgens setzt die erste Fahrt in Rösrath ein und fährt über Bensberg und Bergisch Gladbach durch Odenthal nach Wermelskirchen. Abends verkehrt der letzte Bus ebenfalls nach Rösrath zurück. Mit dem Bus können Sie eine Streckenwanderung unternehmen und unkompliziert wieder zurückkehren. Starten Sie an einem Wanderparkplatz entlang der Strecke und fahren Sie mit dem Bergischen Wanderbus zurück. Oder planen Sie Ihre individuelle Route mit Start oder Ziel an einer Haltestelle.

Der "Bergische WanderBus" hat die Linienbezeichnung 267 und ist Bestandteil des Angebots des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Wermelskirchen, der Gemeinde Odenthal sowie des Rheinisch-Bergischen Kreises mit der Naturarena Bergisches Land. Es gelten die Tickets des VRS einschließlich der Mitnahmeregelungen für Personen am Wochenende und an Feiertagen. Die Kurzstreckenregelung gilt nicht! Es wird ein Kleinbus mit eingeschränktem Platzangebot eingesetzt. Fahrräder können leider nicht befördert werden.

Die Busse verkehren samstags, sonntags und an Feiertagen zwischen März und November. Im Jahr 2021 wird die Saison voraussichtlich am 01. Mai* beginnen.

(* Pandemiebedingte Veränderungen der Betriebszeiten möglich!)

© Cora Berndt-Stühmer

Flyer

Bergischer WanderBus (2021)

Das ist Ihre Auswahl
Bitte wählen Sie die gewünschten Broschüren aus der Liste aus, die Sie bestellen möchten

Anschlüsse an den Bergischen WanderBus

Der "Bergische WanderBus" ist mit dem Bus- und Bahnnetz in der Region gut verbunden. Hier sind vor allem folgende Verbindungen aus den Großstädten zu nennen, die Sie nutzen können:

  • ab Leverkusen Mitte und LEV-Schlebusch verkehrt die Linie 212 nach Altenberg stündlich über Blecher nach Altenberg und Odenthal, dort besteht Anschluss an den "Bergischen WanderBus"
  • Anschlüsse an die Buslinie 434 von und nach Bergisch Gladbach in Odenthal, Achtung: die Linie 434 verkehrt am Wochenende nur bis Köln-Dünnwald, dort besteht Anschluss an die Stadtbahnlinie 4 Richtung Köln-Innenstadt
  • häufige Verbindungen von Wermelskirchen in den Raum Remscheid mit den Linien 260, 652 und 672
  • Anschluss an die Stadtbahn-Linie 1 in Bensberg und an die S-Bahn-Linie 11 in Bergisch Gladbach nach Köln morgens und abends an die Direktfahrten des Bergischen WanderBusses, sonst Umsteigeverbindungen über Odenthal nach Bergisch Gladbach mit der Linie 434
  • Anschluss an die Regionalbahn RB25 in Rösrath nach Köln und in Richtung Overath (morgens und abends).
  • Zusätzlich sei auch auf die Bus- bzw. TaxiBus-Linie 263/265 von Wermelskirchen nach Dabringhausen hingewiesen (alle 60 oder 120 Minuten), auf die telefonisch zu bestellenden TaxiBusse zwischen Dabringhausen, Rausmühle und Hilgen (Linie 239) sowie von Wermelskirchen nach Dhünn (Linie 261; TaxiBus am Wochenende, Montag bis Freitag Linienbus).

Zusätzliche Angebote für Wanderer ausschließlich unter der Woche:

  • Unter der Woche fährt die wupsi-Buslinie 238 zwischen Odenthal und Dabringhausen. Diese verkehrt mit einzelnen Fahrten direkt zwischen den Orten über die L 101 und erschließt Teile des Wandergebiets für „Alltagswanderer“. Hier werden Standardlinienbusse eingesetzt, so dass auch größere Wandergruppen keine Probleme haben. Attraktive Zustiegshaltestellen sind Altenberg und Reisegarten Schöllerhof.
  • Montags bis freitags verkehrt die TaxiBuslinie 262 zwischen Dabringhausen, der Straußenfarm in Emminghausen, Neuemühle und Dhünn, so dass auch hier tägliche Anbindungen für Wanderer bestehen. Der TaxiBus verkehrt alle zwei Stunden zwischen 10 Uhr und 20 Uhr und nur nach telefonischer Voranmeldung bis zu 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt.

Ihre persönliche Anreise mit Bus und Bahn in das Wandergebiet können Sie hier planen.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.