© Maren Pussak / Das Bergische

In 11 Tagen

Werkzeugschmieden am Oelchenshammer

Auf einen Blick

Seien Sie dabei, wenn einer der letzten noch mit Wasserkraft betriebenen Schmiedehämmer im Rheinland erwacht. Mit dem idyllischen Stauteich, den Wasserrädern, Hämmern und Essen vermittelt die über 200 Jahre alte Anlage ein lebendiges Bild davon, wie einst mit Feuer und Wasser Eisen zu Stahl veredelt wurde. Schauen Sie dem Schmied bei den Vorbereitungen zum Schmieden über die Schultern. Was ist nötig um diese alte Technik zum Laufen zu bringen? Der Schwanzhammer wird stillstehen, aber der Schmied kann trotzdem arbeiten und Feuerwerkzeug, wie Rekeleisen, Schaufeln und Spieße, herstellen.

Bitte buchen Sie für diese Veranstaltung ein normales Museumsticket unter "Tickets".

Termine im Überblick

Gut zu wissen

Kontakt

Veranstaltungsort

Schmiedemuseum Oelchenshammer
Oelchensweg
51766 Engelskirchen - Bickenbach
Deutschland

Tel.: +49 2234 / 9921555
E-Mail:

Veranstalter

Schmiedemuseum Oelchenshammer
Oelchensweg
51766 Engelskirchen

Tel.: +49 2234 / 9921555
E-Mail:
Webseite: https//industriemuseum.lvr.de/de/die_museen/engelskirchen/oelchenshammer/oelchenshammer.html

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.