© Dominik Ketz

Genkeltalsperre

Auf einen Blick

  • Gummersbach

Die Genkeltalsperre bietet zwei Rundwanderwege von 10 km (A4) und 14 km (A4+A3) Länge.

Sie sind gut befestigt und bieten Möglichkeiten zum Joggen und Wandern. Außerdem gibt es einen reich beschilderten Lehrpfad rund um die Genkeltalsperre.

Die Genkeltalsperre ist eine reine Trinkwassertalsperre und liegt im Stadtgebiet von Meinerzhagen und Gummersbach. Der Staudamm der Genkeltalsperre besteht aus einer Steinschüttung ohne Vermörtelung. Auf der Wasserseite ist er mit einer doppelten Asphaltbetondecke wasserdicht abgedeckt. Auf der Luftseite wurde die Böschung mit Rasen- und Strauchgruppen landschaftsgerecht gestaltet. Die Höhe des Dammes beträgt 41 m über der Talsohle, seine Kronenlänge ist 200 m und die Kronenbreite beträgt 7,8 m. Der Stauinhalt beträgt 8,2 Millionen Kubikmeter.

Da es sich um eine Trinkwassertalsperre handelt, darf man einige Dinge hier nicht: Baden, Zelten und Angeln ohne Genehmigung.

Kontakt

Genkeltalsperre
Wanderparkplatz: In der Ratemicke
51647 Gummersbach - Lantenbach
Deutschland

Tel.: +49 2204 / 843000
E-Mail:
Webseite: www.aggerverband.de/talsperren/genkeltalsperre

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.