Foto: Das Bergische / Maren Pussak

Routen für Auto-, Motorradfahrer und Wohnmobilisten

Das Bergische genussvoll erfahren

Die Mittelgebirgslandschaft des Bergischen Landes liegt unmittelbar östlich von Köln im Herzen Nordrhein-Westfalens. Die Region, in der sich Wiesen und Wälder sowie grüne Hügel und tiefe Täler mit Bächen und Seen immer wieder abwechseln, lockt mit einem hohen Freizeit- und Erholungswert zu kurzen Urlauben und Ausflügen. Besonders faszinierend sind die grandiosen Panoramablicke, die sich immer wieder von den Höhenzügen bieten, teilweise bis weit hinein in die Kölner Bucht, das Sauerland oder das Siebengebirge. Kleine, urige Dörfer versprühen Charme und vermitteln Ruhe und Beschaulichkeit. Immer wieder findet man dort alte, traditionelle Häuser und Höfe in der für das Bergische typischen Fachwerk- und Schieferbauweise.

Diese abwechslungsreiche Landschaft im Naturpark Bergisches Land lässt sich wunderbar mit dem Auto, aber auch mit dem Motorrad oder dem Wohnmobil entdecken. Die von uns zusammengestellten Routen verlaufen über landschaftlich reizvolle Straßen. Immer wieder gibt es fantastische Panoramaausblicke und pittoreske bergische Fachwerkdörfer, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Sie können wählen, ob Sie auf Ihrer Fahrt vor allem typisch bergische Fachwerkhäuser entdecken, die besonderen "Bonten Kerken" mit ihrer Deckenmalerei besichtigen oder die zahlreichen wunderschön gelegenen Talsperren umrunden möchten. Oder fasziniert Sie besonders der Blick auf die Rheinebene und den Kölner Dom? Oder interessiert Sie vielmehr die Geschichte alter Schlösser und Burgen? Planen Sie auf jeden Fall ausreichende Pausen ein, um die herrliche Landschaft und die vielen Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe genießen zu können!

Und falls Sie nicht nur motorisiert unterwegs sein möchten, bieten die hochwertigen Wander- und Radwege abwechslungsreiche Möglichkeiten, die bergische Kulturlandschaft des Naturparks in frischer Luft zu erkunden und zu erleben. Besonders zu empfehlen sind die beiden zertifizierten Fernwanderwege Bergischer Weg und Bergischer Panoramasteig und die 24 Bergischen Streifzüge, die sich als Tages- oder Halbtagestouren speziellen Themen zu Tradition und Geschichte, aber auch zu Natur oder Technik widmen. Für Radfahrer ist eine Tour auf dem Bergischen Panoramaradweg oder der Balkantrasse ein unvergessliches Erlebnis. Beide Wege führen zu großen Teilen über stillgelegte Bahntrassen und haben daher kaum Steigungen.

Unsere 6 Themenrouten

5 Bunte Kirchen im Oberbergischen entdecken
Länge der Route: 75km
Auf der Suche nach Köln-Panoramen im Bergischen
Länge der Route: 130km
Bergischer Dreiklang - typisch bergische Fachwerkdörfer erleben
Länge der Route: 145km
Die "Königstour" - alle Highlights in einer Route
Länge der Route: 340km
Auf den Spuren der bergischen Geschichte
Länge der Route: 219km
Unterwegs im bergischen Wasserland
Länge der Route: 152km

Wie Sie die den GPX-Track der Panoramaroute beispielsweise in ein Navigationsgerät von TomTom importieren können, erfahren Sie hier.