© Kur- & Touristinfo Reichshof

Kleiner Wiehlquellen-Wanderweg

Short facts

  • 5,20 km

Durch einen Werbespot und Werbeanzeigen genießt die Wiehltalsperre einen überregionalen Bekanntheitsgrad. Das optische Aushängeschild der Krombacher Brauerei aus Kreuztal, die Krombacher Insel, liegt im östlichsten Zipfel der Talsperre.

Zwei sehr unterschiedliche Rundwanderwege erschließen dem Wanderer das Wiehlquellgebiet. Der Ausgangspunkt für beide Wanderungen ist bei den beiden Informationstafeln oberhalb der Ortschaft Reichshof-Wiehl.

Der mit Q gekennzeichnete Quellweg ist 5,2 km lang und führt in unmittelbarer Nähe an den drei Quellen vorbei, aus denen sich nach kurzer Zeit der Fluss „Wiehl“ bildet. Dieser ist der Hauptzufluss der Wiehltalsperre.

Unterhalb der Ortschaft Hahn wartet der Rundwanderweg mit einem erlebnisreichen Fernblick über Reichshofs Landschaft auf. Nicht nur für Kinder lohnt sich hier ein Abstecher zum Go-Kart-Ring in Hahn oder zum Reiterhof „Gut Hahnenseifen“ in Hahnenseifen.

Hinweis: Leider ist die Quelle oft wegen Trockenheit nicht sichtbar und schwer zu fassen, man wird aber mit einer tollen Aussicht belohnt.

Weather

Good to know

Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.