© Dominik Ketz

„Dem Kupfer auf der Spur“ – Wanderung auf dem Grubenwanderweg in Kupferberg, Hansestadt Wipperfürth

Auf einen Blick

  • Wipperfürth
  • Wanderung

Geführte Wanderung im Rahmen der 7. Bergischen Wanderwoche

Hier in Kupferberg konnten jahrhundertelang Kupfer-erze in hoher Qualität gefördert werden. Die Anfänge reichen bis ins 15. Jh. zurück. Nach mehreren längeren Stillstandzeiten erlebt die Grube in den Anfangsjahren des 20. Jh. einen ersten Boom. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges wurden Kupfererze abgebaut. 1945 wurde die Grube endgültig stillgelegt. Der Grubenwanderweg führt die Wanderer zu den wichtigsten Plätzen des ehemaligen Kupfererzbergwerks. Anschauliche Bilder und aufschlussreiche Texte informieren über die Geschichte des ehemaligen Bergwerks.
  • Tourenart: Wanderung auf befestigten Wegen
    (Straße, Wald- u. Feldwege)
  • Zielgruppe: Erwachsene / Jugendliche, Familien mit Kindern (Besonders für Wanderer geeignet, die Interessen an der Bergwerksgeschichte des Bergischen Landes zeigen.)
  • Streckenlänge: 3 km (mit Rückweg nach Kreuzberg)
  • Dauer: 2,5-3 Std.
  • Treffpunkt: Parkplatz Kath. Kirche Kreuzberg, Westfalenstraße 34, 51688 Wipperfürth
  • Gästeführer: Gerd Wurth
  • Preis: Die Wanderung wird unentgeltlich angeboten
  • Anmeldepflicht: Nein, Maximal 25 Teilnehmer
  • Verpflegung: Rucksackverpflegung, Einkehr nach der Wanderung ins Café 19/12 in Kreuzberg
  • Ausrüstung: festes Schuhwerk erforderlich, nicht für Kinderwagen geeignet

Termine im Überblick

Kontakt

Veranstaltungsort

Parkplatz Kath. Kirche Kreuzberg
Westfalenstraße 34
51688 Wipperfürth
Deutschland

Webseite: www.bergische-wanderwoche.de

Veranstalter

Gerd Wurth
51688 Wipperfürth

Tel.: +49 2267 / 5916
E-Mail:

Gut zu wissen

Weitere Veranstaltungen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.