© Uwe Völkner/Fotoagentur FOX

In 130 Tagen

Lesung mit Volker Kutscher: Transatlantik

Auf einen Blick

Der 9. Rath-Roman - Die Bestsellerserie geht weiter April 1937, die Familie Rath ist zersprengt. Eigentlich wollte Charlotte Rath, geborene Ritter, schon längst im Ausland sein, doch halten die Umstände sie in Berlin fest. Ihr ehemaliger Pflegesohn Fritze ist in die geschlossene Abteilung der Nervenheilanstalt Wittenau gesteckt worden, ihre beste Freundin Greta spurlos verschwunden und steht unter Mordverdacht. Dem untergetauchten und von den Behörden für tot gehaltenen Gereon Rath wird es derweil zu gefährlich in Deutschland, er besteigt den Zeppelin, um in die USA zu entkommen. Während Charly versucht, Fritze aus der Klinik rauszupauken, das Verschwinden von Greta zu klären und den Mordfall zu lösen, geschehen jenseits des Atlantiks Dinge, die sie niemals für möglich gehalten hätte. Babylon Berlin - Preisgekrönte Serie setzt Erfolg fort  Volker Kutschers Romane bilden die Grundlage für die  Kultserie »Babylon Berlin«. Die Sky- und ARD-Serie gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Fernsehproduktionen und ist unter anderem Träger des Grimme-Preises und des Deutschen Fernsehpreises. Auch Kutscher wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem BZ Kulturpreis und dem Berliner Krimifuchs.  »Ein spannender, gut konstruierter und gelungener historischer Thriller.« ARD »druckfrisch«. 

Einlass ist ab 19:00 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung Bücken. 

Termine im Überblick

Gut zu wissen

Kontakt

Veranstaltungsort

Kultur- und Wanderbahnhof Overath
Bahnhofplatz 5
51491 Overath
Deutschland

Tel.: +49 2206 / 60213-5
Fax: +49 2206 60218-0
Webseite: www.overath.de/Kulturbahnhof.aspx

Veranstalter

Buchhandlung Bücken
Hauptstr. 57a
51491 Overath

Tel.: +49 2206 / 2104
E-Mail:
Webseite: www.buchhandlung-buecken.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.