© Ingo E. Fischer

Museum und Forum Schloss Homburg - Tradition und Moderne

Auf einen Blick

  • Nümbrecht
  • Für Kinder

Majestätisch thront Schloss Homburg über dem Homburger Ländchen in Mitten von Wald, Wiesen und offener Landschaft

Schloss Homburg ist ein geschichtsträchtiger Ort im Bergischen Land. Erstmals urkundlich erwähnt wurde es im Jahr 1276, seine Ursprünge liegen jedoch noch weiter zurück. So lassen archäologische Funde aus dem Jahr 1999 vermuten, dass sich bereits im 11. Jahrhundert ein Rundturm, ein sogenannter Donjon, auf dem oberen Burghof befand. Das Schloss selbst hat sich aus einer frühmittelalterlichen Höhenburg der Grafen von Sayn (später Sayn-Wittgenstein-Homburg) entwickelt. Sein Bild hat sich über die Jahrhunderte permanent gewandelt, im 17. Jahrhundert nahm es das bis heute prägende Aussehen eines Barockschlosses an.
Seit 1926 dient Schloss Homburg als Museum. Heute umfasst die Sammlung des Museums, das sich in Trägerschaft des Oberbergischen Kreises befindet, über 20.000 kulturhistorische Objekte. Die Ausstellung im Schloss lädt zu einer Zeitreise durch die Jahrhunderte ein: Das Themenspektrum reicht von der Schloss- und Regionalgeschichte über die verschiedenen Arbeits- und Lebensweisen im Bergischen Land vom Mittelalter bis ins beginnende 20. Jahrhundert. Von der barocken Jagd über die regionale Porträtkunst bis zur Präsentation einer historischen Rüstkammer – die Inszenierungen in den Themenräumen der Ausstellung bieten für alle Besucherinnen und Besucher spannende Entdeckungen.
Der Besuch des Museums ist während der Öffnungszeiten auch ohne Führung möglich. Führungen für Gruppen, Kindergärten und Schulen sowie Kindergeburtstage können gebucht werden über www.schloss-homburg.de/museum/museum_erleben/

Öffnungszeiten:
Täglich außer Montag:
11:00 – 18:00 Uhr
Zusätzlich ist das Museum an folgenden Feiertagen geöffnet:
Karfreitag, Ostermontag, 01. Mai, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Pfingstmontag, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Neujahr.

Eintrittspreise:
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigter Eintritt* 3,50 €
Familienkarte I (2 (Groß-)Eltern und bis zu 5 minderjährige Kinder 15,00 €
Familienkarte II (1 (Groß-)Elternteil und bis zu 2 minderjährige Kinder) 10,00 €
* Ermäßigten Eintritt erhalten:
  - Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis einschließlich 17 Jahren
  - Schüler/Schülerinnen
  - Studierende
  - Menschen mit Behinderung ab einem Grad von 50%
  - Inhaber des Oberberg Passes
  - Wehrdienstleistende
  - Bundesfreiwillige
  - Auszubildende
  - Inhaber der Ehrenamtskarte NRW
  - Mitglieder Deutscher Museumsbund
Von der Gebühr befreit sind Kinder von 0 bis einschließlich 5 Jahren, Personen mit dem ICOM Mitgliedsausweis, Busfahrer von Reisegruppen sowie Begleitpersonen Behinderter mit dem Merkzeichen B.          


Gut zu wissen

Kontakt

Museum und Forum Schloss Homburg - Tradition und Moderne
Schloss Homburg 1
51588 Nümbrecht
Deutschland

Tel.: +49(0)2293 91010
Fax: +49(0)2293 910140
E-Mail:
Webseite: www.schloss-homburg.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.