© Kurverwaltung Reichshof - freizeitplaner2010

Tour de Reichshof

Auf einen Blick

  • schwer
  • 51,30 km

Diese Tour ist mit über 50 km Länge die anspruchvollste Route, die der Heilklimatische Kurort zu bieten hat. Sie führt nahezu einmal um die Grenzen des Ferienlands Reichshof und stellt mit über 1000 Höhenmetern auch für Rennradfahrer eine interessante Herausforderung dar. Die Rundtour beginnt bei der Tankstelle in Wildbergerhütte. Von dort aus geht es durch reizvolle Naturlandschaften und idyllische Dörfer. Nachdem Sie Tillkausen hinter sich gelassen haben, kommen Sie zu einem phantastischen Aussichtspunkt am Blockhaus. An klaren Tagen hat man von hier aus einen Panoramablick bis zum Siebengebirge, manchmal gar bis in die Eifel (ca. 130 km entfernt). Im weiteren Verlauf passieren Sie die Ortschaft Hecke. Ganz in der Nähe, in Branscheid, befindet sich ein Wacholderschutzgebiet. Informationen zum Wacholder erhalten Sie bei der Kurverwaltung Reichshof. Weiter geht es vorbei an Schmittseifen, Ersbach, Schönenbach und Heikhausen. In Löffelsterz angekommn, ist es gar nicht mehr weit bis zu Ihrem Ausgangspunkt. Von hier aus könne Sie die ganz in der Nähe liegende Wiehltalsperre sehen. Diese ist eine von vielen Trinkwassertalsperren im Bergischen Land. Der Aggerverband sammelt in der Wiehl- und der Genkeltalsperre die Niederschläge und bereitet diese zu Trinkwasser auf. Weiter gelangen Sie nach Sterzenbach. Ihr Ziel liegt nun in greifbarer Nähe.

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.