0
Das offizielle Tourismus-Portal des Bergischen Landes
Das offizielle Tourismus-Portal des Bergischen Landes
Foto: © Klaus Stange, www.avttention.de

Tauchen - Abenteuer unter Wasser

Einmal zum Brecher und zurück – für die Taucher in der Aggertalsperre ein beliebtes Ziel ist das alte Bauwerk nicht weit von der Staumauer. Denn hier in den Bergischen Talsperren taucht man nicht nach Wracks – eher nach Ruinen.

Besonders spannend wird es in der Aggertalsperre. Die ist rund 40 Meter tief und hier taucht es sich mit Sichtweiten von ein bis acht Metern recht dunkel. Doch der Tauchgang wird vielfach gelobt – wie auch das Tauchrevier in der Wuppertalsperre ganz im Norden des Bergischen Landes. Wer es hier gerne sportlich und abenteuerlich mag, der durchsucht die Gräben, von denen Taucher immer wieder reinste Schauergeschichten erzählen. Doch auch ein schlichter Tauchgang ohne die Abenteuer-Variante macht hier Freude.
Für Einsteiger besonders geeignet ist die Bevertalsperre, in der in verschiedenen Tiefen „Ausbildungsplattformen“ für eine Tauchausbildung angebracht worden sind.